Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Allgemein

SPRECHZEITEN

Mo: 08.30 bis 15.00 Uhr
Di: 08.30 bis 15.00 Uhr
Mi: 08.30 bis 15.00 Uhr
Do: 12.00 bis 17.00Uhr
Fr: 08.30 bis 15.00 Uhr
Die Praxis ist bereits ab 8.00 Uhr und Donnerstags ab 12.00 Uhr für Sie geöffnet.
Hinweis:
 Ab dem 01.10.2017 ändert sich unsere Sprechzeit
DONNERSTAGS von 12.00 – 17.00 Uhr

URLAUB

Urlaub 2018

Wir machen Urlaub vom  19.02.2018 – 26.02.2018

INSPIRATION ZUM ÄLTER WERDEN WIE ICH ES MIR VORSTELLE

Warning

When I am an old woman I shall wear purple
With a red hat which doesn’t go, and doesn’t suit me.
And I shall spend my pension on brandy and summer gloves
And satin sandals, and say we’ve no money for butter.
I shall sit down on the pavement when I’m tired
And gobble up samples in shops and press alarm bells
And run my stick along the public railings
And make up for the sobriety of my youth.
I shall go out in my slippers in the rain
And pick flowers in other people’s gardens
And learn to spit.

You can wear terrible shirts and grow more fat
And eat three pounds of sausages at a go
Or only bread and pickle for a week
And hoard pens and pencils and beermats and things in boxes.

But now we must have clothes that keep us dry
And pay our rent and not swear in the street
And set a good example for the children.
We must have friends to dinner and read the papers.

But maybe I ought to practice a little now?
So people who know me are not too shocked and surprised
When suddenly I am old, and start to wear purple.

Jenny Joseph
http://youtu.be/fr1RU4SM2L8

NEUJAHRSSEGEN

Möge jeder Tag Dir strahlende, glückliche Stunden bringen,

die das ganze Jahr bei Dir bleiben.

Mögen sich die Wege vor Deinen Füßen ebnen,

mögest Du den Wind im Rücken haben,

möge die Sonne warm Dein Gesicht bescheinen,

mögen die Regentropfen sanft auf Deine Felder fallen,

und, bis wir uns wiedersehen,

möge Gott seine schützende Hand über Dir halten.

MANDALAS

Heute möchte ich etwas zu den Mandalas schreiben, die Sie hier auf meiner Homepage sehen können und die Sie auch in meiner Praxis aufgehängt finden. Sie wurden von meiner ältesten Angehörigen, meiner Tante Waltraud, in Pastelltechnik gemalt. Dazu passend schrieb Sie einen Spruch in kunstvollen Buchstaben unter das Mandala.

Ich fand hier das Leitmotiv für meine Praxis:

Sehnsucht zum Licht ist des Lebens Gebot

und das Leitmotiv für unsere Worksshops „Gesundheit und Mee(h)r:

„Leben ist nicht genug“, sagte der Schmetterling. Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!

Meine Tante Waltraud ist die älteste Schwester meine Mutter und heute über 90 Jahre alt. Sie lebt in Hamburg und ist ein großes Vorbild für mich. So möchte ich auch einmal sein, wenn es mir vergönnt sein sollte alt zu werden. Ein wacher Geist, zwei gesunde Beine, ein gutes Herz. Sie kümmert sich liebevoll um ihren behinderten Neffen, beide streifen mit Bus und Bahn durch Hamburg.

„Ich glaube“, sagt mein Sohn,“dass Tante Waltraud so fit ist, weil sie die Kunst ausfüllt..“

Und ich glaube, dass das stimmt.

All das bedeuten Ihre Mandalas für mich und ich bin stolz, dass ich sie auf meiner Homepage abbilden darf.

Danke, Tante Waltraud.

DSC_0459

 

 

Intensivtag Gesundheit und Mee(h)r

Am 01.06.2013 startete der erste Intensivtag Gesundheit und Mee(h)r in Dangast im Kurzentrum unter dem Thema:

Älterwerden – Jung bleiben mit dem Tellington TTouch for You.

Zusammen mit meiner Coreferentin Barbara Daniel bearbeiteten wir das Thema auf den Ebenen Körper – Seele – Geist.

Es war ein großartiges Erlebnis in dieser schönen Umgebung Medizin und Tellington TTouch For You zu verbinden.

Unsere Kontaktdaten
Ärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe Susanne Giese


Donnerschweerstraße 296
26123 Oldenburg
Tel: 0441/ 31035
Fax: 0441/ 31037